Gründungsversammlung am 18. März 2015

Am 18. März 2015 wurde das Deutsch-Ungarische Jugendwerk auf Initiative von Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft sowie Kultur und Sport in den Räumlichkeiten der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft gegründet.

 

Das Jugendwerk ist seit dem 28.08.2015 ein eingetragener Verein beim Amtsgericht Charlottenburg.

 

Gründungsmitglieder des Deutsch-Ungarischen Jugendwerks e.V.:

 

Hans-Jürgen Beerfelz, Berlin

Gabor Beyer, Düsseldorf

Martin Biesel, Berlin

Dr. Hans-Peter Friedrich, MdB, Hof

Reinhard Grindel, MdB

Christopher Heinrich, Berlin

Jürgen Illing, Frankfurt am Main

Zoltàn Lambert, Szentendre

Katharina Landgraf, MdB, Pegau

Rita Pinter, Berlin

Maren Schoening, Berlin

Gábor Sonkoy, Berlin

Christean Wagner

Tobias Zech, MdB

 

 

Christopher Heinrich, Berlin Reinhard Grindel, Maren Schoening, Katharina Landgraf, Christopher Heinrich, Dr. Hans-Peter Friedrich

Reinhard Grindel, Maren Schoening, Latarina Landgraf, Christopher Heinrich, Dr. Hans-Peter Friedrich während der Gründungsversammlung.

Jürgen Illing, Maren Schoening, Dr. Hans-Peter Friedrich
Rozá Hajdú-Molnár, Tobias Zech (MdB), Hans-Peter Friedrich (MdB), Maren Schoening

<< Neues Textfeld >>

Reinhard Grindel, Katarina Landgraf, Christopher Heinrich, Berlin Reinhard Grindel, Christopher Heinrich, Dr. Hans-Peter Friedrich (MdB), Gabor Beyer, Rita Pinter

Reinhard Grindel, Christopher Heinrich, Dr. Hans-Peter Friedrich während der Gründungsversammlung.

Martin Biesel, Zoltán Lambert, Jürgen Illing, Christean Wagner, Rozá Hajdú-Molnár, Tobias Zech, Katharina Landgraf
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Deutsch-Ungarisches Jugendwerk e.V.